Ein internationales Hornsymposium veranstalten: So funktioniert es

Der IHS-Beirat entscheidet über den Veranstaltungsort seines jährlichen internationalen Workshops/Symposiums auf der Grundlage eines Bieterverfahrens. Das bedeutet, dass wir, um diese Veranstaltung überall durchführen zu können, eine Person und einen Sponsoring-Ort oder eine Institution benötigen, die bereit ist, sie durchzuführen. Wir wählen Websites nicht selbst aus und versuchen dann, einen lokalen Gastgeber zu finden (einige Gesellschaften tun dies). Im Gegenteil, Gastgeber beantragen die Berücksichtigung, indem sie dem Beirat ein Budget und eine Planung für die Veranstaltung vorlegen. Dies stellt eine erhebliche Verpflichtung dar, nur um das Angebot selbst zusammenzustellen. Die internationale Workshop-Koordinatorin des IHS, Nancy Joy, ist von Anfang an integraler Bestandteil des Prozesses und arbeitet nicht nur mit potenziellen Gastgebern und Institutionen zusammen, um realistische Gastgeberpläne zu erstellen, sondern holt auch Angebote von potenziellen Gastgebern ein. Aufgrund der derzeitigen Mehrheit der Mitglieder aus den USA besteht der allgemeine Wunsch bei der Auswahl der Symposiumsstandorte darin, das jährliche Symposium zwei Jahre in den USA und dann ein Jahr außerhalb der USA abzuhalten. Manchmal funktioniert es, manchmal nicht, je nach Anzahl und Qualität der Angebote, die wir erhalten. Es kommt wirklich darauf an, einen Gastgeber und einen Sponsoring-Ort zu brauchen, der bereit ist, die IHS zu einem Besuch einzuladen. Zugegeben, Gastgeber und Sponsor können viel an professionellem Ansehen gewinnen, aber sie müssen entscheiden, dass es das Risiko wert ist, bevor sie überhaupt beginnen.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens arbeiten der Internationale Workshop-Koordinator und die Mitglieder des Beirats eng mit dem Gastgeber zusammen, um ein interessantes Programm zu entwickeln. Die Gastgeber erhalten viel Unterstützung und Ermutigung, und die Workshop-Richtlinien sind sehr detailliert und hilfreich. Jedes Symposium hat seinen eigenen Geschmack, der vor allem von den Interessen des Gastgebers und den Besonderheiten der Region geprägt ist. Aber es beginnt immer damit, dass eine Person, die diese Veranstaltung ausrichten möchte, uns alle besuchen kommt. Wenn Sie Lust haben, mehrere hundert Freunde für eine Woche zu haben, und Sie einen Ort haben, an dem wir uns treffen können, dann ziehen Sie die Möglichkeit in Betracht. Es mag nach viel Arbeit erscheinen, aber die Genugtuung, großartige Musiker zu großartiger Musik (und mehr) einzuladen, ist ein wahrer Genuss. Wenn Sie mehr Informationen wünschen, senden Sie bitte eine Nachricht an Julia Burtscher unter exec-director@hornsociety.org.

Angebotsformular für Symposiumsveranstalter
das Angebotsformular ist nur für eingeloggte, aktuelle IHS-Mitglieder zugänglich

Handbuch des Internationalen Symposiums
PDF-Download, nur zugänglich für eingeloggte, aktuelle IHS-Mitglieder

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, einschließlich des Anmeldestatus. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok