Die International Horn Society ist eine weltweite Horngemeinschaft. Wir feiern Vielfalt und üben Toleranz, und wir sind hier, um Unterstützung, Ressourcen und Inspiration anzubieten. Die von einzelnen Mitgliedern des IHS geäußerten Ansichten spiegeln nicht unbedingt unsere Werte und Ziele der Gesellschaft als Ganzes wider.

Tone Blobs, sind sie von Nutzen?

Mehr
19 Oktober 2008 15: 12 #186 by Evan James Young
Tone Blobs, sind sie von Nutzen? wurde erstellt von Evan James Young
Hallo zusammen, ich wollte nur wissen, wer hier etwas über "Tone Blobs" weiß, die auf hornsaplenty.com und einigen anderen Seiten vorgestellt werden. Sind sie gut und geben sie dir wirklich einen schönen, fetteren Klang? Ich weiß, dass es dem Horn mehr Masse verleiht, aber ich möchte von jemandem hier wissen, der sie tatsächlich ausprobiert hat. Bitte erzähl mir alles, was du über sie weißt. Vielen Dank!

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Probleme im Zusammenhang mit dieser Website haben oder Einloggen , das Gespräch beizutreten.

Mehr
30 Oktober 2008 09: 25 #191 by Martin Künkler
Beantwortet von Martin Künkler zum Thema Re: Tone Blobs, sind sie von Nutzen?
Hi!

"Tone Blob" oder "Heavy Bottom Caps" für Trompeten, schwere Mundstücke oder was auch immer - all diese Dinge sind gut, um die Geldklammer seiner Verkäufer aufzufüllen. Wenn Sie einen "fetten" Ton mögen, denken Sie daran, hören Sie ihn in Ihren Ohren / Ihrem Gehirn, bevor Sie ihn angreifen und spielen. Das beste "Stimmteil" Ihres Horns sitzt vor seinem Mundstück. DU spielst den Ton! Das Horn selbst ist ein totes Ding. Es ist nichts ohne Dich (mit oder ohne Tonklecks).

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Probleme im Zusammenhang mit dieser Website haben oder Einloggen , das Gespräch beizutreten.

Mehr
05 November 2008 09: 17 #198 by Scott Hawkinson
Beantwortet von Scott Hawkinson zum Thema Re: Tone Blobs, sind sie von Nutzen?
Hallo Evan -
Ich habe zwei Toneblobs, einer passt zu Alex und Paxman Hörner. Als ich sie anzog, schien es zunächst, dass der Ton runder und die Töne besser geschlitzt waren. Nach einer Weile schienen sie die Reaktionsfähigkeit des Horns zu beeinträchtigen. Außerdem schienen sie zu verhindern, dass sich der Ton bei lautem Spiel aufhellt, was meiner Philosophie widerspricht (wie ich aus Erfahrung gelernt habe).

Ich zog sie aus und lebte glücklich bis ans Ende (bis jetzt).

Sie sind ein interessantes kleines wissenschaftliches Projekt, auch wenn sie sich auf lange Sicht als unentgeltlich erweisen. Versuchen Sie, einen zu verwenden, wenn Sie sich entscheiden, zu experimentieren.

--Scott

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Probleme im Zusammenhang mit dieser Website haben oder Einloggen , das Gespräch beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.382 Sekunden
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, einschließlich des Anmeldestatus. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok