Die International Horn Society ist eine weltweite Horngemeinschaft. Wir feiern Vielfalt und üben Toleranz, und wir sind hier, um Unterstützung, Ressourcen und Inspiration anzubieten. Die von einzelnen Mitgliedern des IHS geäußerten Ansichten spiegeln nicht unbedingt unsere Werte und Ziele der Gesellschaft als Ganzes wider.

Rohre biegen

Artikel lesen ...
25 Jan 2010 11: 16 #354 by Gregor Beckwith
Rohre biegen wurde erstellt von Gregor Beckwith
Frage:

Ich träume davon, ein Rohr für den F-Tuning-Zweig meiner Conn 11d biegen zu können, das der "Geyer"-Biegung eher ähnelt, und die damit verbundenen Fähigkeiten zu erlernen. Gibt es eine Alternative zum Schulbesuch?

Ich kann mir vorstellen, dass dies eine fortgeschrittene Fähigkeit ist, oder die Conn-Männer wären dazu in der Lage gewesen. Kennen Sie einen angehenden Handwerker, der das gerne übernimmt? Ich hasse es, jemanden wie Chuck Ward zu belästigen.

Danke, Rod Lowe

Greg Beckwiths Antwort:

Rod, danke für die Frage.

Die Skill Bending-Rohre sind fortgeschrittene Fähigkeiten und erfordern einige Zeit und Wiederholungen, um die Biegung und den Bogen ohne flache Stellen, unrunde Abschnitte und Knicke zu erreichen. Es werden einige grundlegende Richtlinien für das Verhalten der Röhre und einige Tipps zum Ausführen der eigentlichen Aufgabe benötigt. Geduld in Kombination mit einigen „Trial by Error“ ist erforderlich, um in dieser Fertigkeit voranzukommen. Techniker/Reparateure biegen in der Regel von Hand. Hersteller und Hersteller haben wahrscheinlich Vorrichtungen oder Vorrichtungen, um die Wiederholbarkeit der benötigten Rohre/Teile zu gewährleisten. Techniker und Kleinserienhersteller haben oft etwas so Einfaches wie einen 1"-2" breiten Hartholzblock, der so geschnitten ist, dass er dem Innenbogen des Rohrs oder Teils entspricht. Massenproduzenten haben teurere Vorrichtungen und Vorrichtungen, um Mehrfachteile mit Konsistenz zu produzieren. Was sie verwenden und wie es sich auf die Stimme und die Akustik des Instruments auswirkt, ist eine weitere vollständige Diskussion.

Innenmaterial- Etwas muss innerhalb des Teils verwendet werden, um die Abmessungen – Rundheit und Bohrung – beizubehalten.
  • Blei: Das älteste, wurde jedoch wegen offensichtlicher Gesundheitsgefahren aufgegeben.
  • Steigung: Das gebräuchlichste und kostengünstigste Medium für die Verwendung in Messingrohren.
    • Es ist eine Kombination aus Wachs und Teer
    • Es muss ausgebrannt werden - Es riecht, raucht und fängt Feuer
    • Im Inneren des Rohres können sich Hohlräume und Blasen des Materials bilden
    • Nach Erhalt immer wieder verwendbar
    • Je größer der Durchmesser des Teils ist, desto schwieriger ist es zu biegen
    • Es muss während der Arbeit kühl gehalten werden oder es beginnt durch die Handhabung zu schmelzen
    • Nicht das beste Material für scharfe Biegungen - neigt zum Versagen (Auseinanderbrechen) und zu flachen Stellen.
    • Von Lieferanten von Instrumentenreparaturtechnikern erhältlich – nicht an die Öffentlichkeit verkaufen. Suchen Sie einen Techniker, um die Tonhöhe allein oder in einem universellen Teil zu erhalten - Mundrohre, Abzweigrohre und zylindrische Rohre sind erhältlich.Könnte es wahrscheinlich irgendwo im Web finden
    • Günstig und toll zum Lernen
  • Seife und Wasser: Preiswert, Lösung ist Wasser + flüssige Elfenbeinseife und dann gefroren, bis sie fest ist.
    • Ivory Liquid ist der Schlüssel - etwas an der Waschmittelformel hilft, Luftblasen zu vermeiden
    • Kann in einem Gefrierschrank in der Küche einfrieren und dann das Teil biegen, wenn es fest ist
    • Hat eine kurze Verarbeitungszeit - schmilzt schnell (kann bei Standardkühlung nicht kalt genug werden)
    • Am besten für kleine Korrekturen an bereits geformten Tuben oder zum Vergrößern/Verkleinern eines Bereichs
    • Die Hersteller verwenden auch Seifen + Wasser, können aber 100 °C unter Null einfrieren, um damit zu arbeiten und eine proprietäre Formel verwenden (sie sagen nicht)
  • Cerrobend: ideal zum Biegen von Rohren mit kleinen Dicken
    • Ist eine Legierung aus Wismut, Blei, Zinn und Cadmium.
    • Es hat einen Schmelzpunkt von ungefähr 160 ° F.
    • Passt sich eng an die Innenseite des Rohres an, so dass es gebogen werden kann, als ob es massiv wäre
    • Cerrobend dehnt sich leicht aus, anstatt sich zusammenzuziehen, da es im Gegensatz zu Pech und anderen fest wird.
    • Teuer, nicht leicht zu bekommen
    • Im Gegensatz zu Pech, das ausgebrannt werden muss, wird es mit heißem Wasser entfernt
    • Einige gute Informationen im Internet - "wie man Schläuche biegt"
Lernen:
Es gibt Techniker, die das Tuning verbiegen, und Sie können vielleicht einen finden, der Ihnen ein paar Tipps geben möchte. Die oben erwähnten Universalteile für Pitchrohre sind Standardabmessungen, wahrscheinlich jedoch nicht die gleichen Abmessungen (Messung, Bohrung, Durchmesser), die Sie für Ihr Conn 11d benötigen. Aber Sie können sicherlich üben, um Erfahrungen zu sammeln und Ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Einige Fragen:
Möchten Sie das vorhandene Teil verwenden oder möchten Sie bei Null anfangen? Sie sollten üben und sich ein zusätzliches Teil besorgen, um die genaue Biegung zu bestimmen, die Sie benötigen und wie Sie sie erreichen können, bevor Sie versuchen, Ihr Original zu biegen.

Erste Schritte:
Wenn Sie jemanden finden, der Ihnen hilft, wird er sicherlich einige Ratschläge und Tipps haben – unten finden Sie einige vorbereitende Ratschläge.
Ein Hornmundrohr ist ein gutes Rohrteil, um zu lernen, wie man biegt. Sie müssen von Ihrem freundlichen Techniker ein universelles, mit Tonhöhe gefülltes Hornmundrohr besorgen, der es für Sie kaufen kann. Das Mundrohr ist ein guter Anfang, da es einen kleinen Durchmesser hat und die Kurve nicht "perfekt" ist, was einen symmetrischen, gleichmäßigen Bogen bedeutet. Verbinde es mit dem „u“-Teil eines Hauptstimmzuges. Ein perfektes „u“ ist viel schwieriger zu erreichen als ein allmählicher Bogen. Ein guter Anfang ist es, ein Mundrohr in gutem Zustand von einem alten Horn zu erhalten oder zu entfernen und zu versuchen, seine Form zu kopieren. Oder es genügt, einen Bogen auf ein weißes Blatt Papier zu zeichnen und zu kopieren. Ein weißer Hintergrund eignet sich gut, damit Sie sehen können, wo eine Kurve beginnt und vom geraden Abschnitt abweicht.

Wenn ich ein Mundrohr mache, lege ich das alte Teil flach auf einen weißen Hintergrund. Manchmal zeichne ich den Teil auf dem Papier nach und arbeite dann von dort aus. So oder so - ich nehme den neuen geraden, sich verjüngenden Teil und verbinde das kleine Ende des neuen mit dem kleinen Ende des alten. Dann fahre ich fort zu bestimmen, wo der erste Ausgangspunkt von einer geraden Linie ist. Dies kann der „Make or Break“-Teil sein. Wenn eine Biegung einmal gemacht wurde, ist es sehr schwierig, sie umzukehren, ohne die Rundheit des Teils zu beeinträchtigen oder eine flache Stelle zu erzeugen. Hier kommen Übung und Geschick ins Spiel. Ihr Auge und die Fähigkeit, kleinste Kurven und Anfangspunkte von Kurven zu erkennen, sind Ihre wertvollsten Werkzeuge. Halten Sie das neue Teil flach auf die Bank, halten Sie das Teil mit den Fingern um das Rohr gewickelt, die Daumen berühren in der Mitte die Stelle, an der Sie die Biegung machen möchten. Verwenden Sie eine Biegebewegung, keinen entschlossenen Stoß, um das Rohr zu biegen/biegen. Man muss sich an den Widerstand und die Haptik eines halbfesten Stücks gewöhnen. Sie betrachten weiterhin das alte Teil im Verhältnis zum neuen und versuchen, seine Kurve, Form und Position zu kopieren. Es gibt viele zusätzliche Hilfen und Problemlösungen, die schwer zu erklären sind, es sei denn, Sie sind im Moment „live“ mit Ihren Händen auf der Seite und dem Lehrer an Ihrer Seite. Aber ich hoffe, dies wird sich als informativ und hilfreich erweisen, falls Sie die Möglichkeit haben, eine solche Aufgabe zu versuchen. Es ist eine große Belohnung, die Herstellung eines Teils zu erreichen – insbesondere für ein Musikinstrument, das Sie besitzen und mit dem Sie auftreten. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Suche nach jemandem, der Ihnen bei den Bemühungen und der Freude am Handwerk hilft.

Je nachdem, wo Sie sich befinden, können wir Ihnen dabei helfen, einen Techniker zu finden, den Sie kontaktieren können, und dessen Bereitschaft zu ermitteln, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Wir sind unter bandinstrumentrepair2@southeastmn.edu erreichbar, wenn Sie weiteren Kontakt wünschen.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Einloggen , das Gespräch beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.373 Sekunden
Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, einschließlich des Anmeldestatus. Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok