Willkommener Gast

(überarbeitet und genehmigt vom IHS-Beirat, September 2009)

Die Positionen des Regionalkoordinators und des Gebietsvertreters wurden vom IHS geschaffen, um die Rekrutierung neuer Mitglieder und die Kommunikation zwischen aktuellen und potenziellen Mitgliedern in definierten Bereichen zu erleichtern. Im Allgemeinen haben Regionalkoordinatoren größere Servicebereiche und leicht unterschiedliche Rollen bei der Anwerbung und Unterstützung von IHS-Mitgliedern. Gebietsrepräsentanten betreuen kleinere Gebiete innerhalb der Regionen und werden von regionalen Koordinatoren unterstützt und berichten an sie.

Gebietsvertreter stellen IHS-Mitgliedern und anderen interessierten Personen in ihren Regionen Informationen und Ressourcen über das IHS, seine Aktivitäten und andere hornbezogene Veranstaltungen zur Verfügung. Sie sollten die musikalische Ausbildung in Bezug auf das Horn proaktiv fördern (gemäß der Satzung des IHS). Sie sollten dem IHS helfen, indem sie bei den Hornisten in ihren Regionen Begeisterung und Kameradschaft wecken, mit dem Ziel, neue Mitglieder zu gewinnen und bestehende Mitglieder zu halten. Gebietsvertreter müssen ihre IHS-Mitgliedschaft beibehalten und die Regionalkoordinatoren proaktiv informieren, wenn sie Post-/E-Mail-Adressen ändern.

Aufgaben:

  • Ermöglichen Sie eine aktive Kommunikation zwischen IHS-Mitgliedern und anderen interessierten Parteien in ihrem Bereich. Dies kann auf viele Arten erreicht werden, einschließlich der Veröffentlichung (oder der Anwerbung von Freiwilligen für die Veröffentlichung) von Newslettern für die Region. Es wird erwartet, dass mindestens zwei Newsletter oder allgemeine Mitteilungen pro Jahr veröffentlicht werden und mindestens einer per E-Mail oder Post zugestellt wird. Kopien von Newslettern oder anderen Mitteilungen sollten immer an den entsprechenden Regionalkoordinator kopiert werden.
  • Reichen Sie dem Regionalkoordinator einen Jahresbericht mit einer Zusammenfassung der in dieser Stellenbeschreibung beschriebenen Aktivitäten und Ausgaben für das vergangene Kalenderjahr ein. Empfehlungen an den Beirat für relevante Verbesserungsmaßnahmen können ebenfalls aufgenommen werden. Die Fristen für diese Berichte werden den Gebietsvertretern vom Regionalkoordinator mitgeteilt und werden in der Regel durch die Notwendigkeit festgelegt, die Tätigkeitsberichte des Gebiets in den Bericht des Koordinators an den Beirat aufzunehmen, der jeden Sommer beim jährlichen Internationalen Hornsymposium zusammentritt.

Empfohlene Aktivitäten für Gebietsvertreter, um die Teilnahme der Mitglieder zu fördern:

  • Eine Website mit aktuellen Ereignissen in der Region und anderen nützlichen Informationen zu unterhalten (oder einen Freiwilligen zu rekrutieren), die diese mit der IHS-Website und anderen relevanten Websites wie Facebook verlinken.
  • Veranstalten, organisieren oder unterstützen lokale und regionale Workshops, Hornchöre, Ferienaufführungen und andere hornbezogene Veranstaltungen.
  • Beteiligen Sie Freiwillige und Studenten.
  • Ermutigen Sie Mitglieder und andere, an IHS-Veranstaltungen teilzunehmen.
  • Ermutigen Sie die Schüler, an den IHS-Wettbewerben und Stipendienprogrammen teilzunehmen.
  • Teilen Sie Neuigkeiten aus der Region mit dem Koordinator und The Horn Call Nachrichtenredakteur.
  • Fordern Sie beim Exekutivsekretär aktualisierte Mitgliederlisten an und gehen Sie mit denen nach, die ihre Mitgliedschaft verfallen lassen. Geben Sie dem Koordinator im Jahresbericht des Gebietsvertreters eine Zusammenfassung der Rückmeldungen von ausgeschiedenen Mitgliedern (unter Wahrung der Anonymität des ausgeschiedenen Mitglieds).

Mitteilungen der Regionalkoordinatoren:

Nach der Bestätigung in der Rolle sollten Gebietsvertreter vom Koordinator Folgendes erhalten:

  • Eine Kopie der Erklärung des IHS-Exekutivsekretärs zur Einreichung von Spesenabrechnungen und zu den erstattungsfähigen Ausgaben.
  • Eine Liste der Gebietsrepräsentanten des Landes (USA und Kanada) oder der Region (Europa und Asien).
  • Informationen zu relevanten IHS-Anliegen, -Aktionen und -Ereignissen.
  • Anweisungen zum Zugriff auf Mitgliederinformationen von der IHS-Website.

Überprüfung der Gebietsvertreter:

Regionale Koordinatoren prüfen die Jahresberichte der Gebietsvertreter. Wenn Gebietsvertreter ihrer Verantwortung nicht nachkommen, kann der Koordinator Vorschläge machen. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, können die Gebietsvertreter benachrichtigt werden, dass sie möglicherweise zurücktreten. Wenn sich der Aufwand und die Aktivität nach der Benachrichtigung nicht verbessern, kann der Koordinator die Gebietsvertreter zum Rücktritt auffordern.

Bewerben Sie sich als Gebietsvertreter

× Progressive Web-App | Zum Startbildschirm hinzufügen

Um diese Web-App auf Ihrem iPhone/iPad zu installieren, drücken Sie das Symbol. Progressive Web-App | Teilen Knopf Und dann Zum Startbildschirm hinzufügen.

× Installieren Sie die Web-App
Mobiltelefon
Offline – Keine Internetverbindung